Die MKG Chirurgie Mühlhausen geht in jüngere Hände

Olaf Schenk begann 1992 seine Tätigkeit als selbständiger Facharzt für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie am Mühlhäuser Forstberg, nachdem er aus einer Spezialklinik in Thallwitz, Sachsen bundesweit nach der idealen Lage für seine eigene Praxis suchte. Im schönen Mühlhausen in Thüringen wurde Dr. Schenk fündig und praktizierte seither sehr erfolgreich in der Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie und plastischen Operation. Seine Erfahrung und der anerkannte Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie führten zahlreiche Patienten in seine Praxisräume erst an den Forstberg und bis heute an den Untermarkt 11. Seit 2011 suchte der Mediziner nach einer Nachfolge für die Praxisleitung, um die Verantwortung und administrative Tätigkeit in jüngere Hände zu geben.

Diese hat er mit dem Erfurter Dirk Vollrath und dem Ruhlaer Christian Wetterhahn gefunden. Die beiden Mediziner haben die Praxisleitung zum 01.01.2016 gemeinsam übernommen und Dr. Schenk bleibt der Praxis und seinen Patienten als angestellter Arzt weiterhin erhalten. Dr. med. Vollrath war bisher Oberarzt im HELIOS-Klinikum in Erfurt und bringt nicht zuletzt mit seinen Spezialisierungen auf plastische Operationen sowie auf Verletzungen im Kiefer-, Gesichtsbereich und auf Helm-Behandlungen bei Schädeldeformitäten bei Kindern weitreichende Erfahrungen in die Praxisgemeinschaft ein. Sein Kollege, Dr. med. dent. Wetterhahn, kommt ebenfalls vom HELIOS-Klinikum in Erfurt und wird in der MKG Mühlhausen das gesamte Spektrum der chirurgischen Eingriffe im Mund- sowie Zahn- und Kieferbereich durchführen. Weisheitszähne und Wurzelspitzenresektionen gehören dabei ebenso zum Praxisalltag wie der einfühlsame Umgang mit Angstpatienten und Kindern.

Für Sie als unser Patient ergeben sich daraus zahlreiche Vorteile: durch die neue Konstellation mit drei Ärzten konnte der Praxisablauf optimiert werden und auch das Team der Mitarbeiterinnen ist von drei auf sieben gestiegen. Damit können wir Termine schneller vergeben und die Wartezeit für unsere Patienten nochmals verkürzen. Medizinisches und zahnmedizinisches Personal ergänzen sich perfekt und Ihnen kann eine Rundum-Versorgung in allen Bereichen der Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie und der plastischen Operation angeboten werden.